Alles rund um ganzheitliche Gesundheit!

Speaker Bühne erobern – meine Erfahrung im Intensiv Camp

Speaker Bühne erobern – meine Erfahrung im Intensiv Camp

Niemals wäre mir in den Sinn gekommen eine Speaker Ausbildung zu machen. Doch genau deswegen war ich Anfang Juli 2023 eine Wochen in Berlin. Für Neues bin ich immer offen. Ich wusste nicht was mich bei einer Speaker Ausbildung erwartet. Mir war auch unklar inwiefern ich davon profitieren kann. In diesem Artikel möchte ich meine Erfahrung aus 6 Tagen Speaker Intensiv Camp teilen. Vielleicht bekommst du Lust auch selbst etwas Neues auszuprobieren. 
Sodbrennen – 5 natürliche Tipps zur Linderung

Sodbrennen – 5 natürliche Tipps zur Linderung

Saures Aufstoßen oder Sodbrennen tritt bei rund 25% der westlichen Bevölkerung einmal im Monat auf. Bist du auch betroffen? Saurer Mageninhalt fließt in die Speiseröhre zurück. Nach einem reichhaltigen Essen und Alkoholkonsum habe ich selbst auch mit Sodbrennen zu kämpfen. Mein Ziel ist weitgehend auf Medikamente zu verzichten, deshalb habe ich nach natürlichen Möglichkeiten gesucht Sodbrennen zu lindern. 
Lebensbühne: Geschichten die inspirieren

Lebensbühne: Geschichten die inspirieren

Die Menschen und das Leben sind faszinierend. Jeder hat etwas besonderes erlebt und kann eine Geschichte erzählen. Die Geschichten die das Leben schreibt sind sowieso die Besten. Deshalb wollte ich mit unterschiedlichen Menschen ins Gespräch kommen. In diesem Jahr sind bereits 5 interessante Interviews zustande gekommen. Ich bin davon überzeugt das wir von einander lernen können. In jeder Lebensgeschichte steckt Motivation und Inspiration. Wir tanzen alle auf der Bühne des Lebens. Welches Interview spricht dich an?
Blutdruck ganzheitlich betrachtet

Blutdruck ganzheitlich betrachtet

Beim Routine Arztbesuch wird noch bevor man den Arzt zu Gesicht bekommt der Blutdruck gemessen. Auch für mich als Krankenschwester ist das Blutdruck messen zur Gewohnheit geworden. Kommt es bei Klinikpatienten zur plötzlichen Verschlechterung des Befindens, gibt der Blutdruck ersten Anhalt die Situation einzuordnen. In letzter Zeit höre ich auch im direkten Umfeld gehäuft Besorgnis wegen der erhöhten Blutdruckwerte. Medikamente werden in der Regel schnell verordnet. Kann das alles sein, was man tun kann? Nachdem vor kurzem auch mein Mann mit einem erhöhten Blutdruckwert vom Arztbesuch nach Hause kam, wollte ich mich ein wenig näher damit befassen.
Meditation ein entspannter Neustart für das Gehirn

Meditation ein entspannter Neustart für das Gehirn

Durch Meditation zu mehr Ruhe und Gelassenheit, so könnte ein Werbeslogan klingen. Tatsächlich wirkt die Meditation wie ein Neustart für das Gehirn. Entspannung für Kopf und Körper. Mich hat die Frage beschäftigt, was passiert im Gehirn. Warum wirkt Meditation wie ein entspannter Neustart? Meditieren bedeutet im Hier und Jetzt zu sein Eigene Gedanken und Gefühle zu beobachten ohne zu bewerten. Eine Konzentrationsübung die hilft, auch in Stresssituationen ruhig zu bleiben. Bereits bewusstes Atmen kann als Meditation bezeichnet werden. Oder auf einer Parkbank sitzen, den Moment wahrnehmen. Im hektischen Alltag gehen genau solche meditativen Momente verloren. Wann hast du dir das letzte mal Zeit genommen, nichts zu tun? Ich gebe zu, es fällt mir oft schwer den Kopf auszuschalten. Raus aus dem Verstand. Für mich geht es dabei weder um Perfektion, noch um irgendeine tiefe Erleuchtung.
Motivation durch Gruppendynamik

Motivation durch Gruppendynamik

Gemeinsam sind wir stark, das hat sich wohl auch mein Bruder gedacht als er den Aufruf zu einer Sport Challenge gestartet hat. Einen Monat den inneren Schweinehund überwinden. Jeder für sich und doch miteinander. In diesem Artikel erzähle ich dir von unserer Plank Challenge. Ich möchte dich motivieren selbst sportlich aktiv zu werden und meine Erfahrung wie es mir dabei ergangen ist mit dir teilen.
Weizen und Gluten – Grundnahrungsmittel oder ungesund?

Weizen und Gluten – Grundnahrungsmittel oder ungesund?

Ist es noch zeitgemäß Weizen als Grundnahrungsmittel zu betrachten? In der alltäglichen Ernährung begegnet uns Weizen an jeder Ecke. Pasta, Pizza, Sandwich oder im süßen Gebäck, der scheinbar ideale Snack für Zwischendurch. In Anbetracht der zunehmenden Häufung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten wie Gluten stellt sich mir die Frage ist Weizen gesund? Bisher leide ich an keiner offensichtlichen Gluten Unverträglichkeit. Aus meinem Gen Test konnte ich entnehmen das Gluten für mich ein Thema werden könnte. Das ist erstmal kein Grund zur Besorgnis, schließlich weiß ich von der Epigenetik das der Mensch nicht Opfer seiner Gene ist. Der persönliche Lebenswandel entscheidet letztendlich, welche Gene abgelesen werden. Um es erst gar nicht zur Gluten Unverträglichkeit kommen zu lassen, wollte ich  mich mit dem Thema näher auseinander setzten.
Tanzfokus ein Buch das motiviert – ein Interview

Tanzfokus ein Buch das motiviert – ein Interview

Julia ist 17 Jahre jung und hat erst vor 2 Jahren ihre Leidenschaft zum Tanz entdeckt. In diesem Interview spreche ich mit ihr über Ziele, Motivation und Rückschläge. Sie befindet sich aktuell im ersten Ausbildungsjahr. Drei Jahre dauert die berufsbegleitende Tanzausbildung der Basement Academy. Ich freue mich, das sich Julia durch mein Buch Tanzfokus - erfolgreich auf der Bühne motivieren lässt. Sie hat erkannt, das es bei dem Tänzerberuf nicht nur um Körpertraining, sondern auch um Kopftraining geht.
Nahrungsergänzung – es gibt gute Gründe warum ergänzende Nährstoffe notwendig sind

Nahrungsergänzung – es gibt gute Gründe warum ergänzende Nährstoffe notwendig sind

In letzter Zeit lese ich immer wieder von Artikeln über Nahrungsergänzung. Es sei unnötig heißt es da oft. Ist das wirklich so? Schließlich braucht es eine gute Nährstoffversorgung damit die Energieproduktion in den Körperzellen optimal läuft. In den letzten Jahren habe ich mich intensiv mit ganzheitlicher Gesundheit beschäftigt. Deshalb kann ich sagen, das in solchen Beiträgen wichtige Aspekte fehlen. Ich bin ein großer Befürworter von der ergänzenden Einnahme von Vitaminen und Mineralstoffen. In diesem Artikel möchte meine Gedanken zum Thema Nahrungsergänzung teilen.
Tanzfokus ein Buch das motiviert – ein Interview

Zu Hause ist wo ich heute schlafe – ein Interview

Heute geht es um das schöne Thema Reisen. Das Lebensmotto von Carline ist "zu Hause ist wo ich heute schlafe". Da Carline schon in jungen Jahren bereits auf vier Kontinenten gelebt habt, stellte sie sich natürlich die Frage, wo ist eigentlich mein zu Hause. In diesem Interview erzählt sie von ihren zahlreichen Reisen. Für sie ist ein Zuhause dort wo sich das Herz zu Hause fühlt, Carline sagt, das kann man nicht an einem Ort festmachen.  Reiseleidenschaft liegt bei Carline in der Familie. Schon Ihre Mutter eroberte im Teenager Alter die Welt als Austauschschülerin. Später lebte dann auch in der Familie von Carline eine Austauschschülerin. Da war es nur noch eine Frage der Zeit bis sie selbst in die Welt hinauszog. Mir hat es sehr viel Freude gemacht von den Reisegeschichten zu hören. Lass auch du dich von der Reiselust packen.