Alles rund um ganzheitliche Gesundheit!

Gehirn aktivieren für mehr Konzentration und Leistung

Gehirn aktivieren für mehr Konzentration und Leistung

Hast du auch manchmal das Gefühl, dein Kopf denkt besonders langsam? Wenn die Konzentration schwerfällt und die Gehirnleistung abnimmt. Da wünscht man sich einen Knopf der das Gehirn neu startet. Was da im Kopf los ist und wie man das Gehirn aktivieren kann erfährst du in diesem Artikel. Schon in meiner Ausbildung zur Krankenschwester konnte ich mich für die Körper Anatomie begeistern. Doch meine Begeisterung für das Gehirn entdeckte ich erst in den letzten Jahren. Lange erschien mir die Nervenzelle zu komplex und der Austausch der Botenstoffe ein großes Geheimnis.
Mückenstich – 5 einfache erste Hilfe Tipps

Mückenstich – 5 einfache erste Hilfe Tipps

Mückenstiche sind lästige Begleiter bei der Sommer Garten Party. Jeder Mückenstich ist eine Mikroverletzung der Haut. Die Folge ist eine lokale Entzündungsreaktion. Was ist als erste Hilfe Maßnahme zu tun? In der Regel heilen Mückenstiche problemlos, doch die Rötung und der Juckreiz sind unangenehm. Heute stelle ich dir meine bevorzugten Erste Hilfe Tipps vor. Damit dein nächstes Gartenfest trotz Mückenstich ein Erfolg wird. 
Kräuter für die Hausapotheke

Kräuter für die Hausapotheke

Kräuter sind sowohl in der Küche als auch in der Hausapotheke vielseitig einsetzbar. In meinem Interview mit Franziska sprechen wir über Kräuter. Die Hobbygärtnerin begeistert sich für die Naturmedizin. Das Sprichwort "Es ist für alles ein Kraut gewachsen" kommt nicht von ungefähr. In den 20 Minuten erzählt sie leidenschaftlich von ihrer Kräuterausbildung. Die Lehren von Sebastian Kneipp und Hildegard von Bingen sind wichtiger Bestandteil der Ausbildung zum Kräuterführer. Auch heute ist die Heilwirkung der Kräuter für die Gesundheit hilfreich. Neben persönlichen Erfahrungen bekommst du im Interview drei praktische Tipps für deine Hausapotheke zu hören. 
Ganzheitliche Gesundheit – von der Intelligenz der Pflanzen lernen

Ganzheitliche Gesundheit – von der Intelligenz der Pflanzen lernen

Pflanzen besitzen kein Gehirn. Wie kann man von der Intelligenz der Pflanzen lernen? Ich beschäftige mich erst seit knapp einem Jahr mit dem Thema Garten. Desto mehr ich in die Pflanzenwelt eintauche umso beeindruckter bin ich. Als Gesundheitsberaterin ist mir ganzheitliche Gesundheit wichtig. In diesem Artikel möchte ich das Pflanzen Leben beleuchten und herausstellen was wir Menschen lernen können. Wir sprechen von einem "klugen Kopf" wenn jemand intelligent wirkt. Intelligenz wird ganz klar mit dem Gehirn verbunden. Denn nur dem Gehirn wird einzigartige Komplexität zugesprochen. Das gilt für Mensch und Tier. Hast du ein Haustier? Dann wirst du mir zustimmen, Tiere zeigen eine gewisse Intelligenz. Pflanzen dagegen besitzen kein Organ das nur im entferntesten einem Gehirn ähnelt. Trotzdem bleibe ich dabei Pflanzen sind intelligent.
Lebensenergie auftanken – Nahrung als Energiespender richtig nutzen

Lebensenergie auftanken – Nahrung als Energiespender richtig nutzen

Lebensenergie brauchst du für deine Leistungsfähigkeit. Allein beim Aufstehen am Morgen um den Tag zu meistern ist Energie notwendig. Den ganzen Tag greifen wir auf unsere Energiereserven zurück. Haushalt, Arbeit, Familie, ohne Energie läuft nichts. Sicher fallen dir eine ganze Reihe Dinge ein für die du deine Energiereserven opferst. Gibt es Streit oder Stress ist der Energiebedarf sogar noch höher. Kaum jemand denkt darüber nach woher der Körper diese Energie bekommt. Es gibt viele Möglichkeiten Lebensenergie aufzutanken. Ein Saunabesuch oder Entspannungsübungen können viel bewirken. In diesem Artikel geht es um Energie aus der Nahrung. Hier erfährst du warum das eine wichtige Quelle ist.
Folsäure aus dem Garten

Folsäure aus dem Garten

Folsäure ist ein Grundbaustein für zahlreiche Vorgänge im Körper. Das wasserlösliche Vitamin aus dem B-Komplex ist lebensnotwendig. Da es der Körper nicht selbst herstellen kann muss Folsäure durch die Nahrung zugeführt werden. Feldsalat ist eine hervorragende Quelle Folsäure aus dem Garten zu genießen. Das Wort Folsäure ist von dem lateinischen folium "Blatt", abgeleitet. Es überrascht daher nicht, das Folsäure häufig in grünen Pflanzenblättern zu finden ist. In diesem Artikel möchte ich Feldsalat aus dem Garten hervorheben.