Alles rund um Tanz und deinen Körper!

Ueber mich - Über mich: Kerstin Anne Bosker

Hallo, mein Name ist Kerstin, ich habe es mir zur Aufgabe gemacht den Menschen zu helfen ihre Lebensqualität zu verbessern. Ich zeige wie du mit Freude und Energie deinen Alltag meistern kannst. 

Meine größte Herausforderung

Vielleicht war es naiv. Ganz sicher sogar. Ich hatte keine Ahnung auf was ich mich einlasse, als ich den Vertrag für die drei Jährige Tanzausbildung unterschrieb. Im Grunde gut so, sonst hätte ich mich nie getraut. Hauptberuflich arbeite ich als Krankenschwester in einer Klinik mit Menschen in Lebenskrisen. Tanzen war immer Teil meines Lebens. Besonders der Orientalische Tanz ist mir ans Herz gewachsen. Ich durfte auf vielen kleinen und großen Bühnen tanzen. Eine wirklich schöne Zeit. 

Um professionell unterrichten zu können entschied ich mich für eine Ausbildung zur Tanzpädagogin, Choreographin und Bühnentänzerin in der Basement  Academy. Drei Jahre voller Höhen und Tiefen. Ich stand nun mit deutlich jüngeren Mädels im Hip Hop Kurs und an der Ballett Stange. Kannst du dir meine Zweifel und Ängste vorstellen? Doch ich war hoch motiviert. 

Negative Gedanken blockieren die Weiterentwicklung. Das spürte ich. Zu dieser Zeit habe ich angefangen mich intensiv mit der Psychologie die dahinter steckt zu beschäftigen. Bis heute ist mir das Thema, die Macht der Gedanken wichtig. 

Das aus mir keine Ballerina wird war von Anfang an klar. Darum ging es auch nie. Ich konnte unglaublich viel über mich, meinen Körper und die Tanz Welt lernen. Am liebsten kombiniere ich in meinen Tanz Choreographien Bewegungen aus dem Orientalischen Tanz, Jazz Dance und Hip Hop. Inzwischen darf ich angehende Tanzpädagogen in Anatomie und Tanzgeschichte unterrichten. Ich liebe meine Aufgabe als Mentorin, so kann ich die jungen Talente in ihrer Ausbildungszeit begleiten. 

Es ist enorm wichtig Pläne, Projekte oder Ziele zu verfolgen. Dabei geht es nicht zwingend um berufliche Karriere. Sondern in der Persönlichkeit zu wachsen, sich Herausforderungen zu stellen, einfach ein besserer Mensch zu werden. 

Kerstin die Buch Autorin

Eine Werbeanzeige versprach, es sei einfach ein E-book auf Amazon zu veröffentlichen. Da dachte ich, wenn das so ist, kann ich das auch. 

Meine Kollegen belächelten meine Buch Idee. Das spornte mich erst recht an. So entstand „Wenn das Leben keine Freude macht – ein Praxisbuch mit Übungen und Geschichten aus dem Leben.“

Screenshot 20190820 214934 01 - Über mich: Kerstin Anne Bosker
Screenshot 20200702 083148 01 - Über mich: Kerstin Anne Bosker

 

Noch bevor mein E-book Projekt abgeschlossen war, kam in mir der Wunsch hoch ein Taschenbuch zum Thema Tanz zu schreiben. 

Daran hielt ich fest.

Nach langer Ideen Sammlung und vielen Konzepten die wieder verworfen wurden, entstand „Tanz Fokus – erfolgreich auf die Bühne„. 

Besonders freut mich die positive Resonanz von Nicht Tänzern. 

Mein Blog – darum geht es mir.

Geschrieben habe ich schon immer gerne. Als kleines Mädchen Tagebuch. Heute nutze ich verschiedene Notizbücher für Tanz Choreographien, Vorbereitung für meine Tanzstunden die ich unterrichte oder einfach um neue Ideen festzuhalten. Mein Kopf ist kreativ, dem fällt immer etwas ein. smiley smile - Über mich: Kerstin Anne Bosker 

Inspiriert durch den Anatomie Unterricht für meine Tanzschüler entwickelte sich „deinKörperTANZt“. Hier verbinde ich Themen die mich interessieren. Es geht um Anatomie, Bewegung, Gesundheit und natürlich Tanz. 

In der Menüzeile findest du die Kategorie „Bühne des Lebens„. Hier kannst du von meinen persönlichen Erfahrungen lesen und bekommst positive Impulse für deine Lebensbühne. 

Klick dich durch meine Lieblings Artikel

Pilates Titelbild - Über mich: Kerstin Anne Bosker
Schlaf - Über mich: Kerstin Anne Bosker
Tanz Ballett - Über mich: Kerstin Anne Bosker

Pilates der Mensch dahinter

Joseph Pilates ein Mann mit einer außergewöhnlichen Lebensgeschichte. Er machte seine persönliche Schwäche zur Stärke. Heute ist seine Methode Trendsport für Kraft und Beweglichkeit. Promis wie Gwyneth Paltrow und Gisele Bündchen schwören darauf. Tänzer und Künstler fühlen sich zur Pilates Methode hingezogen. Sein Leben wie im Roman, Gefangenschaft, Boxkarriere, Familiendrama.

Schlaf dich gesund

Wer auf ausreichend Schlaf achtet ist geistig und körperlich Leistungsfähiger. Nicht nur deshalb ist für mich schlafen die schönste Erfindung. Egal was ich vorhabe, an der Schlafdauer würde ich niemals sparen. Mir ist unverständlich warum die Menschen heute weniger schlafen als früher.

 

Was ist Aplomb?

Kannst du dir vorstellen das man in einer Tanzstunde sowohl Schritte als auch eine neue Sprache lernt? In diesem Artikel berichte ich von meiner ersten Ballett Stunde. Warum Französisch die Ballett Sprache ist und welche Bewegung sich hinter dem Begriff Aplomb verbirgt. 

Was niemand über mich weiß

  • Einer meiner ersten Sauna Besuche, endete in einer plötzlichen Panik Attacke während des Aufgusses. Ich war unglaublich erschrocken. Inzwischen genieße ich die Sauna Auszeit, nur den Aufguss vermeide ich. 
  • Für mich ein kleines Kindheitstrauma: als meine Jugendchor Leiterin sagt; „du hast ja eine schöne Stimme nur singen kannst du nicht“. 
  • den ambitionierten Plan Handstand zu können, gab ich spontan auf als ich beim Üben auf den Kopf gefallen bin. 
  • Als Kind durfte ich das Musikinstrument Melodica lernen. Während eines klassischen Konzerts gab ein Musiker mit der Melodica den Ton an, ab da fand ich Melodica cool.
  • Ich war mit meiner Größe von 1,64 m unzufrieden. Bis meine Mutter sagte; „sei froh so hast du nie Probleme einen Tanzpartner zu finden. Von da an war meine Größe in Ordnung. 

Lass uns in Kontakt bleiben. 

Melde dich für meine Lebenstipps an. Du bekommst regelmäßig Infos zu den aktuellen Artikeln und wertvolle Impulse für mehr Freude und Energie im Alltag.

Außerdem habe ich eine Checkliste für dich. Tägliche To Do´s für deine Lebensqualität. Melde dich jetzt an und hole dir deine Checkliste.