Alles rund um Tanz und deinen Körper!

Südseetraum Ori Tahiti

Südseetraum Ori Tahiti

Ori Tahiti ist ein Tanz mit Tradition. Eine Kultur die seit Jahrhunderten mit der Natur und dem Handwerk verbunden ist. In diesem Artikel möchte ich einen kleinen Eindruck vermitteln. Im Interview mit Maria sprechen wir über Weiblichkeit, Ausdruck im Tanz...
Der besondere Bühnen Moment

Der besondere Bühnen Moment

Tänzer sind auf der Bühne zu Hause. Die kreative Arbeit an einer Choreographie, das konsequente Tanz Training und die Tanz Performance, bestimmen das Tänzer Leben. Seit Beginn des Lockdown gibt es keinen Anlass Choreographien für die Tanzbühne zu erstellen. Auch das Training scheint sinnlos. Stellvertretend für alle freiberuflichen Tänzer die sich und ihre Kunst nicht aufgeben, hier die Geschichte von Simone.
Hip Hop auf Deutsch

Hip Hop auf Deutsch

Die Geschichte des deutschen Hip Hop beginnt in Plattenläden, Zeitschriften, Radio und TV der Achtziger Jahre. Fasziniert von der fremden Subkultur begannen deutsche Teenager amerikanische Idole nachzuahmen. Hip Hop hat ihren Ursprung in der Bronx von New York Anfang der Siebziger Jahre. Die Jugend und Straßenkultur vereint Musik (DJ), Graffiti, Rap und Breakdance. In diesem Artikel möchte ich dir einen kleinen Eindruck von der deutschen Entwicklung dieser Musikkultur geben.
Mahmoud Reda- Tanz als Familienprojekt

Mahmoud Reda- Tanz als Familienprojekt

Das "Goldene Zeitalter" des ägyptischen Musikfilms prägten beeindruckende Tänzerinnen wie Tahiya Karioka, Samya Gamal und viele andere. In diesem Artikel geht es um Mahoud Reda. Botschafter der Ägyptischen Tanz Kunst, verstarb dieses Jahr (Juli 2020) mit 90 Jahren. Tanzgeschichte begeistert mich. Meine tänzerischen Wurzeln liegen im orientalischen Tanz. Deshalb liegt mir dieser Artikel besonders am Herzen. Von Mahmoud Reda hat jede orientalische Tanzlehrerin gehört. Er beeinflusste die Entwicklung des orientalischen Bühnentanzes. Mit seinem Ensemble brachte Reda Folklore auf die Bühne.
Tanz der provoziert

Tanz der provoziert

Mit 2020 hat ein neues Jahrzehnt begonnen. Vor 100 Jahren war in den 20 er Jahren in Musik und Tanz viel geboten. Das Nachtleben der Goldenen Zwanziger war geradezu ausgelassen und freizügig. Das galt nicht nur für die großen Städte, auch auf dem Land hat man sich gern zum Tanz getroffen. Kennst du den Song "Veronika der Lenz ist da"? Die deutsche Gruppe Comedian Harmonists gaben damals musikalisch den Ton an. Tänzerisch hat Josephine Baker die Konventionen aufgebrochen. Als engagierte Kämpferin gegen Rassismus und gefeierten Bühnenstar revolutionierte sie in den 20 er Jahren die Tanzszene.
Der besondere Bühnen-Moment

Der besondere Bühnen-Moment

Für jede Tänzerin ist der Auftritt vor Publikum etwas ganz besonderes. Kennst du solche Auftritte? Vielleicht war es das Stück selbst das dich emotional berührt hat oder die Tanz Atmosphäre Backstage. In diesem Artikel gibt uns Lisa Einblick in ihr Tänzerinnen Leben. Sie teilt mit uns ihren ganz persönlichen Bühnen Moment. Tanzen als Ausdruck von Lebensfreude. Auf der Bühne wird Lisa zu Farida Damayanti. Seit ihrer Kindheit ist der orientalische Tanz Teil ihres Lebens. Schönheit durch Bewegung vermitteln, das ist ihr Herzenswunsch. Unermüdlich versucht Lisa Vorurteile auszuräumen und erklärt warum sie "mit dem Bauch tanzt".