Alles rund um ganzheitliche Gesundheit!

Dankbarkeit als Energiequelle

Dankbarkeit als Energiequelle

Du brauchst Energie um jeden einzelne Tag zu meistern. Beruf, Verpflichtungen des Alltags, Familie und unvorhergesehene Ereignisse fordern. Ich als Gesundheitsberaterin für Freude und Energie möchte Energiequellen aufzeigen auf die jeder zugreifen kann. Dabei ist die Dankbarkeit als Energiequelle unschlagbar. In diesem kurzen Artikel möchte ich dir vorstellen wie dich Dankbarkeit in deiner Gesundheit unterstützen kann. Psychologen definieren Dankbarkeit als Emotion und Persönlichkeitseigenschaft. Es geht nicht darum jemand anderem dankbar zu sein. Sondern um das Gefühl als Reaktion auf eine bestimmte Situation. In Wissenschaft und Psychologie wird eine dankbare Haltung längst als "wirkungsintensive Lebenseinstellung" bezeichnet. Zahlreiche Studien bestätigen die positive Wirkung auf die Gesundheit.
Stress macht krank

Stress macht krank

Was kommt dir in den Sinn wenn du an Stress denkst? Vielleicht eine Person die durch die Gegend hetzt, von einem Termin zum nächsten. Stress umfasst weit mehr. Es geht um Stress in den Körperzellen den man von außen nicht sieht. Studien zeigen das 70% bis 90% der Arztbesuche aufgrund stressbedingter Erkrankungen erfolgen. Das bedeutet, die Mehrheit der Erkrankungen kommen nicht von unseren Genen, sondern durch den Alltagsstress. Warum macht Stress den Körper krank? Darum geht es in diesem Artikel.
Lebensstil in den Zellen über Generationen gespeichert

Lebensstil in den Zellen über Generationen gespeichert

Die Augen vom Vater, die Haare von der Mutter. Nicht nur optische Merkmale werden den Eltern zugeordnet, sondern auch das Verhalten. "Ganz der Vater", oder "das hast du von deiner Mutter", kann  man bei Familientreffen hören. In diesem Artikel geht es um die Fragen: Welche Informationen werden über die Körper Zelle weiter gegeben? Welche Auswirkung hat das auf die Gesundheit? Wusstest du, das in einer schwangeren Frau drei Generationen zusammen treffen? Zumindest wenn sie ein Mädchen bekommt. Denn im weiblichen Fötus reifen bereits die Eizellen für die Enkel heran. Das bedeutet wenn drei Generationen in einem Organismus vereint sind, wirken die selben Umwelteinflüsse und die Molekularbiologie dreier Generationen zur selben Zeit. Wie kann das sein?
Selbstheilung in 5 Schritten für Körper und Geist

Selbstheilung in 5 Schritten für Körper und Geist

Der menschliche Körper ist ein Wunderwerk. Selbstheilung beginnt immer im Inneren. Nur wer Verantwortung für seine Gesundheit übernimmt, kann seine Selbstheilungskräfte aktivieren. Ein Thema das mich aktuell beschäftigt. Bei Heilung denkst du sicher als erstes an den Körper und gesunde Ernährung. Auch darüber habe ich in letzter Zeit viel gelesen. Doch in diesem Artikel möchte ich meinen Fokus auf den Geist legen. Das Vertrauen in die eigene Gedankenkraft und die bewusste Lebensänderung trägt zur Selbstheilung bei. Gute Gedanken wirken auf Körper und Geist. So kann jeder seine Selbstheilungskräfte aktivieren für mehr Gesundheit, Glück und Freiheit.