Alles rund um ganzheitliche Gesundheit!

Du brauchst Energie um jeden einzelne Tag zu meistern. Beruf, Verpflichtungen des Alltags, Familie und unvorhergesehene Ereignisse fordern. Ich als Gesundheitsberaterin für Freude und Energie möchte Energiequellen aufzeigen auf die jeder zugreifen kann. Dabei ist die Dankbarkeit als Energiequelle unschlagbar. In diesem kurzen Artikel möchte ich dir vorstellen wie dich Dankbarkeit in deiner Gesundheit unterstützen kann.

Psychologen definieren Dankbarkeit als Emotion und Persönlichkeitseigenschaft. Es geht nicht darum jemand anderem dankbar zu sein. Sondern um das Gefühl als Reaktion auf eine bestimmte Situation. In Wissenschaft und Psychologie wird eine dankbare Haltung längst als „wirkungsintensive Lebenseinstellung“ bezeichnet. Zahlreiche Studien bestätigen die positive Wirkung auf die Gesundheit.

Dankbare Menschen sind optimistischer, glücklicher, einfühlsamer und belastbarer als andere. Das Stresslevel sinkt nachweislich. Selbst eine gute Schlafqualität steht in direktem Zusammenhang mit Dankbarkeit. Negative Gedanken vor dem zu Bett gehen beeinträchtigen den Schlaf. Gute Gedanken dagegen verbessern die Qualität des Schlafes.

Wer diesen Beitrag geschrieben hat? Hallo, mein Name ist Kerstin, lies hier mehr über mich.

Um deine Gesundheit geht es auch in diesen Artikeln:

Ein Leben das inspiriert – Sebastian Kneipp nimmt seine Gesundheit selbst in die Hand.

Ganzheitliche Gesundheit – von der Intelligenz der Pflanzen lernen

Lebensenergie auftanken Nahrung als Energiespender richtig nutzen.