Alles rund um Tanz und deinen Körper!

Kennst du es, wenn Gedanken um die selben Themen kreisen? Wirklich eine Lösung kommt dabei nicht heraus. Im Gegenteil. Die sorgenvollen Gedanken befördern dich in die Grübelfalle und du bist blockiert.

Hast du deine Gedanken schon einmal genauer unter die Lupe genommen? Vielleicht hat du festgestellt, das du entweder in der Vergangenheit hängst oder in der Zukunft. Was passiert? Gedanken der Vergangenheit machen traurig und trübsinnig. Bist du gedanklich in der Zukunft breitet sich das Gefühl der Angst aus. In der Regel neigt der Mensch dazu sich die größten Katastrophen schon im Vorfeld bildlich auszumalen.

Die Lösung liegt darin, die Aufmerksamkeit zurück ins Hier und Jetzt zu holen. Die Vergangenheit ist vorbei, du kannst nichts mehr daran ändern. Was die Zukunft bringt kannst du heute noch nicht wissen. Diese möglichen Szenarien sind alles andere als hilfreich. Mit diesem kurzen Artikel möchte ich dir eine Anleitung vorstellen wie du die Grübel Falle durchbrechen kannst.

1. Erkenntnis

Sobald sich deine Gedanken im Kreis drehen und du keine Lösung findest, bist du in der Grübelfalle. Das zu erkennen ist der erste Schritt! Mach dir bewusst das dich dieses Gedankenkarusell nicht weiter bringt.

2. Stopp

Um das Grübeln zu stoppen, hilft ein gedankliches Stoppschild. Wenn mir auffällt, das ich gedanklich feststecke, sage ich mir: Es reicht! Schluss damit! Mit einer Bewegung kannst du den Gedanken Stopp unterstreichen. Vielleicht eine Handbewegung oder mit dem Fuß stampfen, je nach dem was sich für dich stimmig anfühlt.

3. Atmen

Bewusstes Atmen bringt dich am schnellsten ins Hier und Jetzt zurück. Konzentriere dich auf den Luftstrom des Ein und Ausatmens. Stell dir bildlich vor wie die Luft durch die Nase in die Lunge strömt. Von der Lunge über den Kehlkopf durch den Mund nach draußen. Spüre wie sich der Brustkorb hebt und senkt. Häufig reichen 3 bis 5 ruhige Atemzüge aus.

4. Handeln

Egal welche Gedanken gerade noch da waren: Der Kopf ist nun frei. Überlege was du jetzt konkret tun kannst. Komm ins Handeln und werde aktiv.

Diese Anleitung ist einfach und effektiv. Natürlich braucht es ein wenig Übung. Dran bleiben lohnt sich. Du gewinnst an Lebensenergie und bist produktiver.

Gesundheit ist dir wichtig? Dann könnte dich dieser Artikel interessieren – Schlaf dich gesund. 

 

Hol dir deine Checkliste – Tägliche To Do´s für deine Lebensqualität.

Melde dich jetzt an und hole dir deine Checkliste.

 

Mehr über mich, Kerstin die Blog Autorin, kannst du hier lesen.