Alles rund um Tanz und deinen Körper!

Pflegst du deine Füße? Die Füße tragen uns durchs Leben. Egal ob auf High Heels, barfuß oder in Tanzschuhen. Ob ein Fuß tanzt sieht man ihm an. Neben Rissen, Schwielen und Blasen sind auch Schmerzen Tänzer Alltag.

Tänzer nutzen ihren Körper als Werkzeug. Ausdrucksvoller Tanz ist nur schmerzfrei möglich. Durch regelmäßige Belastung maximal gestreckter Füße, ist die Gefahr von Verletzungen und Schmerzen groß.

Kerstin Bosker

Heute möchte ich dir Sybille vorstellen. Wir haben gemeinsam die drei jährige Ausbildung zum Tanzpädagogen abgeschlossen. Ich habe mich nach unserem Abschluss im Bereich Coaching weitergebildet und Sybille im Bereich der Tanz Medizin. In diesem kurzen Podcast Interview erzählt sie warum Schmerzen im Fuß auftreten können und was du dagegen tun kannst.

(Das Foto entstand Ende des ersten Ausbildungsjahres, vor dem Auftritt der Bühnentanz Prüfung)

 

Tanz Medizin – was ist das?

Tanz Medizin ist Sportmedizin für Tänzer. Dabei geht es um Themen, wie Orthopädie, Körper-Kreislauf, Psyche und Ernährung. Tanz Medizin lehrt vor allem die Prävention (Vorsorge) und Therapie typischer Tanz Verletzungen. Ziel ist Verletzungen zu vermeiden und gesunde Rehabilitation nach einer Verletzung.

 

In diesem Artikel erfährst du alles zur  Anatomie des Fußes.